SELBST-Entfaltung – Türöffner für Spiritualität im Business Yoga? (Wahlbaustein)

29.-30. Oktober 2022 in München

In diesem Wahlbaustein erhältst du Impulse, wie SELBST-Entfaltung gleichzeitig Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre Leistungsträger für steigende Anforderungen zu rüsten, und Yogalehrenden Ansatzpunkte, dabei ein spirituelles Grundverständnis zu vermitteln. Türöffner dafür ist die Erweiterung des kleinen Alltags-Selbst zum großen SELBST der geistig-kreativen Potenziale.

Einen organischen Rahmen dafür bilden drei Ebenen des „Lebensbaums“

  • Die Krone: Sie trägt die Früchte der SELBST-Entfaltung im Berufs- und Beziehungsleben als „Traumpaar“ einer Work-Life-Balance, wenn der Beruf als Berufung empfunden wird und Beziehung als gemeinsamer Wachstumspfad
  • Der Stamm: Er hält die Krone durch das Kernholz des großen SELBST, ummantelt von der Rinde des kleinen Selbst. Es braucht Selbstreflexion und -Transformation, um seine Potenziale zu verwirklichen und von einschränkenden Mustern zu befreien.
  • Die Wurzeln: Sie versorgen den Baum mit Saft und Kraft durch HA-THA-Yoga als mächtige Basisdisziplin der SELBST-Entfaltung. Tiefe Entspannung und Mediation (THA) bringt uns in Kontakt mit dem großen SELBST und Energie (HA) erlaubt uns dann, dessen schöpferische Impulse durch das kleine Selbst in die Welt zu bringen.
Business-Yoga Kreatives Stressmanagement

Seminarleitung – Dr. Hans Kugler

Business Yoga Experte

arbeitet seit 25 Jahren in Erwachsenenbildung und Unternehmensberatung, insbesondere im IT- und Changemanagement. Dr. Hans Kugler praktiziert Yoga seit 1970. Zu den besonderen Kompetenzen des Yogalehrers (BYV) zählen psychologische Beratung und Coaching. Beim Aufbaustudium an einer indischen Yogauniversität entwickelte er das yogabiz-Rahmenkonzept „Yoga und Stressmanagement“.